​NEWS & EVENTS

Tag des Kinderturnens: Schüler der USS Sozialakademie als Sportlotsen aktiv

 


Irgendwas mit Menschen machen. Im Beruf mit Kindern arbeiten. Wenn junge Menschen sich dazu entscheiden, einen sozialen Beruf zu erlernen, sind damit unterschiedliche Erwartungen verbunden. Um den Schülern so früh wie möglich den lebendigen Berufsalltag näher zu bringen, legt die Sozialakademie der USS Wert auf eine starke Beteiligung der Schüler am sozialen Geschehen. Dazu kooperiert sie mit Kooperationspartnern wie dem Verein für Prävention und Rehabilitation Heilbronn e.V. (PuR). Der Verein widmet sich der Pflege und Förderung des Sports und des allgemeinen Gesundheitsbewusstseins.

Zum ersten Mal beteiligten sich die Schüler der Abschlussklasse des zweijährigen Berufskollegs für Sozialpädagogik der Sozialakademie der USS Gruppe am jährlichen bundesweiten Tag des Kinderturnens des Deutschen Turnerbundes. Gemeinsam mit dem PuR konnten die Schüler ihr Wissen in der Praxis anwenden.

Am Mittwoch, 21. November 2018 verwandelte sich dazu die Sporthalle des Familienzentrums Augärtle in eine Dschungellandschaft. Die Schüler bauten tiefe Schluchten, wilde Flüsse und tiefe Moore auf, die die Kinder überwinden mussten. Eingeladen wurden die Kinder des Becker-Franck-Kindergartens in der Ellwanger Straße und die Kinder des evangelischen Aukindergartens. Am Ende wurde der Goldschatz gefunden und jedes Kind nahm eine „Goldmünze“ mit nach Hause. Im Rahmen ihrer Ausbildung konnten die Schüler das Erlernte aus ihrem Pflichtfach Sport direkt mit Unterstützung des Sportvereins im Rahmen des Aktionstages umsetzen. Die Sozialakademie freut sich auf weitere Aktionen in Kooperation mit dem Verein für Prävention und Rehabilitation Heilbronn e.V.., u.a. ist ein gemeinsames wöchentliches Bewegungsangebot mit dem Aukindergarten in Planung. Nach der positiven Erfahrung wird sich die USS auch im nächsten Jahr wieder am Tag des Kinderturnens beteiligen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Dr. Ulrike Hoge 2018 „all rights reserved“

Von links nach rechts: Tobias Gundlach, Melissa Fuchs, Nancy Zimmermann, Kübra Dinçer, Soraja Zejnullah, Ismet Kafa.

Neue Infotermine 2019/20 der Fachschulen
der USS|impuls

06.11.2019 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

04.12.2019 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

08.01.2020 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

05.02.2020 11:00 Uhr – 13:00 Uhr

04.03.2020 13:00 Uhr – 15:00 Uhr

02.04.2020 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

06.05.2020 11:00 Uhr – 13:00 Uhr

17.06.2020 13:00 Uhr – 15:00 Uhr

08.07.2020 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Individuelle Termine können gerne nach Bedarf telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesundes Gemüse und Obst aus eigenem Anbau

Tag der offenen Tür an der Sozial- und Pflegeakademie

Am 06.04.2019 ist es endlich wieder soweit! Die Sozial- und die Pflegeakademie lädt zu einem Tag der offenen Tür ein. Ab 11 Uhr erwartet Sie ein buntes Rahmenprogramm mit attraktiven und praxisnahen Erlebnisangeboten. Neben umfangreichen Informationen und einer fachkundigen Beratung zu den Ausbildungsberufen ErzieherIn, AltenpflegerIn und AltenpflegehelferIn, haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich im direkten Dialog mit angehenden ErzieherInnen und AltenpflegerInnen auszutauschen.

 

Kommen Sie vorbei und bringen Sie all Ihre Fragen mit!

Adresse: Etzelstraße 34, 74076 Heilbronn

Der Terrassengarten der  Sozialakademie wird von den Schüler/innen des einjährigen Berufskollegs betreut. Sie lernen im Handlungsfeld Bildung und Entwicklung fördern, Bereich Natur erleben, beim Gartenbau einmal selbst die Natur, Boden und Pflanzen kennen.

 

Hierfür wurde im März zunächst der Boden vorbereitet und die Hochbeete wie auch die Blumenkästen mit Erde neu gefüllt. Im Mai folgte dann die Saat. Radieschen, Karotten, Erbsen und Bohnen wurden gesät; Salat, Tomaten und verschiedene Beeren wurden gepflanzt. Bei heißen Temperaturen im Mai hieß es nun viel gießen, die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten. Die ersten Radieschen und Salate konnten sehr bald geerntet werden. In der ersten Woche nach den Pfingstferien konnte Frau Schiele, Ernährungslehrerin, mit den Schülerinnen dann noch die ersten Beeren ernten.

 

Tag der offenen Tür an der Sozial- und Pflegeakademie der USS|impuls gGmbH in Heilbronn

Berufe mit Zukunft bieten die Sozial- und die Pflegeakademie der USS|impuls gGmbH in Heilbronn an. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm und fachkompetenter Beratung lockten die beiden Schulen bei sommerlichem Wetter viele Interessierte am Tag der offenen Tür auf die Dachterrasse und in die modernen Räume der Schulen. Die Schulleitungen persönlich informierten in Einzel- und Gruppengesprächen über Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Erziehung und Pflege. „Die verstehen es in der Beratung wirklich, einen zu motivieren, den Beruf zu ergreifen“, sagte eine der Besucherinnen, die sich auch gleich für das kommende Schuljahr anmeldete.

Auf der weitläufigen Dachterrasse erlebten die Besucher unter anderem einen Barfußpfad, der den Gästen eine neue Körpererfahrung vermittelte. „Es war live erlebbar, dass wir an unseren Berufsfachschulen im doppelten Sinn lernen: Wir lernen für das eigene Leben und für die persönliche Entwicklung Anderer.“ Cornelius Kraus, Schulleitung Sozialakademie.

Sogar für Kinderbetreuung war gesorgt, so dass sich Interessenten ganz auf ihr Beratungsgespräch konzentrieren konnten. Auch der Austausch mit Dozenten und angehenden Erzieherinnen und Pflegern wurde gerne genutzt.

„Die Sozial- und die Pflegeakademie überzeugen mit modernen, hellen und top ausgestatteten Klassenräumen sowie mit engagierten Lehrern“, bringt es ein Auszubildender auf den Punkt.

Petra Scherer, Schulleitung Pflegeakademie, zieht ein kluges Fazit: „Erzieher und Altenpfleger haben viel gemeinsam: Es geht doch darum, mit allen Sinnen lebenslang zu lernen und das Leben zu genießen.“ Das ist an der Sozial- und an der Pflegeakademie definitiv möglich. Davon konnten sich alle Besucher überzeugen.

Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden. Interessierte sollten sich schnell persönlich zur Beratung melden, oder einen der Infotermine nutzen:

8. Mai 2018, 16:30 Uhr; 07. Juni 2018, 14:00 Uhr; 11. Juli 2018, 10:00 Uhr.

Sport- und Inklusionstag

November 2017

Zum ersten Mal veranstaltete die zur USS Gruppe gehörende USS|impuls Sozialakademie in Zusammenarbeit mit dem DRK Kinderhaus Heilbronn am 15. November 2017 einen Sport- und Inklusionstag in Heilbronn. Zu dieser besonderen Veranstaltung ist Niko Kappel angereist. Er ist der Paralympics Goldmedaillengewinner im Kugelstoßen. mehr

Niko Kappel zu Besuch in der Sozialakademie Heilbronn
Schul- und Ausbildungsstart 2017

September 2017

Seit dem 11. September 2017 begleitet die SOZIALAKADEMIE 15 weitere junge Menschen auf dem Weg zur Erzieherin und zum Erzieher. In der Schülervollversammlung einen Tag nach Schulstart hatte unsere neue Klasse auch gleich Gelegenheit, sich mit den älteren Schülerinnen und Schülern auszutauschen und einen ersten Eindruck von dem zu bekommen, was sie in den kommenden drei Jahren an der SOZIALAKADEMIE erwartet.

Wir wünschen den neuen Schülerinnen und Schülern einen tollen Start an der SOZIALAKADEMIE und unseren beiden Klassen im zweiten und dritten Schuljahr weiterhin ganz viel Erfolg auf dem Weg zu ihrem Traumberuf!

SOZIALAKADEMIE ehrt Schülerinnen und Schüler für besonderes Engagement

Juli 2017

Endlich geschafft! Nach monatelangem Lernen und Bücherwälzen in die wohlverdienten Sommerferien. Für drei unserer Schülerinnen und einen Schüler hielt der letzte Schultag noch eine besondere Überraschung bereit: Sie wurden für ihr außergewöhnliches Engagement an der SOZIALAKADEMIE noch einmal ganz offiziell geehrt. Als Dank für ihren tollen Einsatz erhielten die Urkundenträger einen Büchergutschein.   

Die SOZIALAKADEMIE wünscht allen ihren Schülerinnen und Schülern eine tolle, erholsame Auszeit und freut sich schon darauf, sie ab Herbst wieder auf dem Weg zu ihrem Traumberuf begleiten zu dürfen!  

Urkundenträgerinnen und -träger aus den Klassen 1 BKSP und 2 BKSP.

Foto- und Kunstwettbewerb an der Sozialakademie: 140 Likes für Gewinnerin!

Juli 2017

140 Facebook-Likes hat Elmas Soylus für ihr Kunstwerk "Ich will doch nur spielen" erhalten. Die junge Frau mit dem ansteckenden Lächeln ist damit ganz klar die Siegerin unseres diesjährigen Foto- und Kunstwettbewerbs.

Die SOZIALAKADEMIE gratuliert der Siegerin ganz herzlich und bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Schülerinnen und Schülern für ihre Beiträge und ihre ebenfalls tollen und herausragend kreativen Beiträge!

Klassenlehrerin Patricia Berkmann-Lange (links) überreicht Elmas Soylu den Preis in Form eines herzig verpackten Amazon-Gutscheins.

Kreativ sein und  das innere Kind herauslassen

Juli 2017

Ihr wollt kreativ sein und auch als Erwachsene immer mal wieder Euer inneres Kind herauslassen?

An der SOZIALAKADEMIE könnt Ihr das! Wir bereiten Euch nicht nur theoretisch auf Euren Wunschberuf vor, sondern geben Euch immer wieder auch die Gelegenheit, an unserer Berufsfachschule kreativ zu sein und Euer inneres Kind herauszulassen.

Neulich auf unserem Stundenplan: „Indoor-Sandeln“ und „Kochen für kleine Schleckermäuler“:

Kreativ sein mit selbst hergestelltem kinetischem Sand und Zaubersand

Impressionen aus dem Unterricht

März 2017

Durch Erfahrung lernen

Oktober 2016

Um zu verstehen, wie ein Kind lernt und wie die Entwicklung eines Kindes unterstützt werden kann, muss man sich zunächst in das Kind-Sein hineinfühlen. Auf dem Weg zu ihrem Traumberuf dürfen unsere Schülerinnen und Schüler deshalb auch immer wieder das Kind in ihnen selbst wecken.

 „Abstraktion ist für Kinder nur möglich, wenn sie durch Erfahrung lernen können“, erklärt Schulleiter Kraus. Inwieweit tatsächlich erlebte Erfahrungen den Lernprozess anstoßen und abstraktere Folgerungen möglich machen, erlebten unsere Schülerinnen und Schüler, als sie sich im Unterricht an Spielzeug aus ihrer eigenen Kindheit erproben durften.  

„Kinder sind süß, ehrlich und unbelastet!“

September 2016

Was ist das Besondere an Kindern? Können Sie sich noch an Ihr eigenes Kindsein erinnern? Ganz nach dem Grundsatz „Probleme sind Lösungen“ sieht Cornelius Kraus, Schulleiter der SOZIALAKADEMIE, einen der wichtigsten Schlüssel für eine erfolgreiche Erziehung darin, sich in die Kinder hineinzufühlen.

Doch gelingt das noch allen angehenden Erzieherinnen und Erziehern an der SOZIALAKADEMIE? Ein Jahr lang haben unsere Schülerinnen und Schüler neben dem Unterricht an der SOZIALAKADEMIE zwei Tage pro Woche in einer Kinderbetreuungs-einrichtung ihr praktisches Wissen vertieft.

Nun, zu Beginn des zweiten Schuljahres, sind sich die 17 Schülerinnen und Schüler in einem Punkt weitgehend einig: Der Beruf der Erzieherin oder des Erziehers ist anstrengend. Keine Frage. Aber zugleich geben einem die Kinder auch immer wieder etwas von der Zuneigung und Aufmerksamkeit zurück. Und das ist es, was die Jungs und Mädels im Alter von 17 bis 29 Jahren auch heute noch, am Beginn ihres zweiten Ausbildungsjahres, davon überzeugt, den einzig richtigen Beruf für sich gefunden zu haben. „Kinder sind süß. Sie sind ehrlich. Sie sind unbelastet.“ lautet der Tenor in der Klasse. Kinder haben keine Vorurteile, sie sind frei und bedürfen gerade wegen ihrer Unbedarftheit noch eines besonderen Schutzes.

Ein wichtiges Kriterium, um später einmal eine tolle Erzieherin bzw. ein toller Erzieher zu sein, haben unsere Schülerinnen und Schüler aus dem zweiten Schuljahr also schon einmal erfüllt: Sie haben den berühmten „Draht zu den Kindern“, sie können sich in sie hineinfühlen.

Wir wünschen der Klasse 2BKSP einen erfolgreichen Start in ihr zweites Ausbildungsjahr!

Macht weiter so und bewahrt Euch diesen besonderen Zugang zu den kids!     

Schülerinnen und Schüler im 2. Ausbildungsjahr

Schulleiter Kraus im Dialog mit der Klasse 2BKSP: "Was ist für Euch das Besondere an Kindern?"

Startschuss für neue Klasse gefallen

September 2016

Der Beruf der Erzieherin oder des Erziehers ist für viele ein wahrer Traumberuf: Die soziale Interaktion steht ganz weit im Vordergrund UND so etwas wie monotonen Alltag gibt es hier nicht. Als Erzieherin oder Erzieher erlebt man bei der Arbeit spannende, abwechslungsreiche und oft nicht vorhersehbare Momente.

Seit der vergangenen Woche begleiten wir an der SOZIALAKDEMIE Heilbronn eine weitere Klasse auf dem Weg zu diesem ganz besonderen Traumberuf.

Drei Jahre lang werden die jungen Frauen und Männer im Alter von 16 bis 32 Jahren nun von unserem Lehrkräfte-Team auf den Beruf der Erzieherin / des Erziehers vorbereitet.

Die praktische Ausbildung absolvieren unsere Schüler- innen und Schüler parallel zur schulischen Ausbildung in verschiedenen Kinder-betreuungseinrichtungen.

Schülerinnen und Schüler der neuen Klasse an der SOZIALAKADEMIE

Mit dem Start des neuen Schuljahres hat jedoch nicht nur für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1BKSP (Einjähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik) ein neuer Lebensabschnitt begonnen: Seit dem 1. September hat die SOZIALAKADEMIE mit dem Diplom-Sozialpädagogen und studierten Theologen Cornelius Kraus einen neuen Schulleiter. Zusammen mit dem Team der SOZIALAKADEMIE wird er unsere Ausbildungsklassen optimal auf ihren Wunschberuf vorbereiten.

Schulleiter Cornelius Kraus (1.v.r.) mit den Klassenlehrerinnen Ulrike Schiele (1.v.l.) und Patricia Berkmann (Mitte)

Die SOZIALAKADEMIE wünscht Cornelius Kraus und der Klasse 1BKSP viel Erfolg beim gemeinsamen Start in einen neuen Berufsabschnitt!

Erster Praxiseinsatz beendet: Abschied nach einem Jahr bei der Kindertagespflegeeinrichtung TIGERTATZEN

Juli 2016

„Dass ich nach der Schule mit kleinen Kindern arbeiten möchte, stand für mich schon lange vor meinem Realschul-abschluss fest. Durch meinen kleinen Bruder, um den ich mich oft gekümmert habe, wusste ich auch schon früh, was Erzieherinnen und Tagesmütter bei ihrer Arbeit leisten“, erzählt Michelle, eine achtzehnjährige Schülerin der SOZIAL-AKADEMIE USS|impuls. Gemeinsam mit Nina, die im vergangenen Jahr ebenfalls eine Ausbildung zur Erzieherin an der SOZIALAKADEMIE USS|impuls in Heilbronn begonnen hat, hat sie ihren ersten Praxiseinsatz bei der Kinderbetreuungseinrichtung TIGERTATZEN in Sinsheim absolviert.

SOZIALAKADEMIE-Schülerinnen

Michelle und Nina

Erzieherin ist ein echter Traumberuf, davon sind die beiden Frauen auch heute noch, am Ende des ersten Ausbildungsjahres, mehr als überzeugt. „Die Entwicklung der Kinder hautnah mitzuerleben, ist einfach wunderschön. Und das Tolle ist ja auch: Nicht nur die Kinder lernen von uns, auch wir lernen immer wieder von den Kleinen“, stellt Michelle fest. Ihre Mitschülerin Nina stimmt zu: „Jeden Tag machen die Kleinen Fortschritte und entwickeln sich weiter. Das fällt mir immer ganz besonders auf, wenn ich nach ein paar Tagen Ferien wieder zurück bei den TIGERTATZEN bin. Da denke ich jedes Mal: Wow, was ich schon wieder verpasst habe!“

Knapp ein Jahr lang haben die beiden jungen Frauen zweimal in der Woche das TIGERTATZEN-Team unterstützt. Nun, nach einem Jahr in der Kinderbetreuungseinrichtung des gemeinnützigen Bildungsträgers USS|impuls gGmbH ist es Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Mit einem lachenden, vor allem aber mit einem weinenden Auge blickt Michelle auf die vergangenen Monate zurück: „Abgesehen davon, dass das Team hier wirklich ganz wundervoll ist und wir vom ersten Tag an richtig eingebunden waren, hat uns beiden Eines ganz besonders gefallen: Wir haben hier nur maximal neun Kinder in der Betreuung. Wir kennen die Kleinen ganz genau und können dann natürlich auch eine richtige Beziehung zu den Zwergen aufbauen. In einem Standard-Kindergarten mit 60 Kindern und mehr ist das in der Form gar nicht möglich.“

Auch die SOZIALAKADEMIE bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei dem TIGERTATZEN-Team für die tolle Betreuung unserer Schülerinnen. Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und unseren beiden Schülerinnen nun erst einmal tolle Sommerferien!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Juli 2016

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern zur bestandenen Berufskolleg-Abschlussprüfung! Lasst es Euch gutgehen in der wohlverdienten Sommerpause und erholt Euch gut!

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch dem Regierungspräsidium Stuttgart und dem beruflichen Schulzenrum in Leonberg (BSZ Leonberg), die die Schulfremdenprüfung mit viel Engagement durchgeführt haben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

SOZIALAKADEMIE USS|impuls gGmbH goes facebook

Februar 2016

  • Wix Facebook page

Folgen Sie der Sozialakademie auf Facebook und erleben Sie virtuell, wie bunt und vielfältig Ausbildung sein kann.

 

Veranstaltungen

 

Anstehende Infotermine:

  • 21.02.2019 ab 15:00 Uhr

  • 06.04.2019 ab 11:00 Uhr (Tag der offenen Tür)

  • 16.05.2019 ab 17:00 Uhr

  • 05.06.2019 ab 14:00 Uhr

© 2015  Sozialakademie USS|impuls gGmbH

  • Wix Facebook page

social media: